Donnerstag, 28. Januar 2016

{DIY} Konfettikanone




Ihr Lieben,
ich bin nicht so der Fasnächtler, für die Kinder mache ich jeweils eine Ausnahme. Zum Glück fällt dieses Jahr die Fasnacht in die Ferien und wir sind dann sicherlich am Skifahren oder anderes am Unternehmen.

Für die Spielgruppe gabs aber Konfettikanonen. Die Kinder konnten sie danach selber bemalen und mit Stanzer, Lochern oder Schere Konfetti dazu Stanzen, Lochen oder Schneiden. Das Gute ist, entweder waren sie zu gierig und haben einfach nur Papier reingestopft, dann ist gar nix rausgeschossen, oder schön fleissig mit Locher und Stanzer, das geht aber eine Weile bis man viel viel Konfetti zusammen hat. Also die Sauerei hält sich in Grenzen.

Ihr braucht dafür ein stabileres Rohr, eine WC Rolle ist zu instabil dafür. Diese ummantelt ihr mit einem Ballon und klebt diesen mit einem starken Klebeband fest. Ihr könnt die Kids auch vorher bemalen lassen und dann den Ballon darüber stülpen, aber die Farbe ist meistens nicht so schnell trocken und das Klebeband hält dann nicht.

Nun viel Spass beim Konfetti herstellen, wer einen Plotter macht, der macht sich selber welche damit und ab damit an die Fasnacht. Ballon aufziehen und lasst es Konfetti schneien.

Auf bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare.