Dienstag, 14. Juli 2015

{DIY} Melonenschnitze




Ihr Lieben,

mein Sohn feiert heute seinen Abschied in der KiTa. Wie doch die Zeit verging.

Zum Abschied der Betreuerinnen haben die Zwerge Küchentücher mit Melonenschnitzen mit Kartoffeldruck bedruckt. Die Idee habe ich von Pinterest.

Jetzt muss ich noch das Abschiedsessen vorbereiten, mehr dazu später.

Und ab damit zu Creadienstag.

Auf bald!

Freitag, 10. Juli 2015

Federleicht





Ihr Lieben,

nur kurz bevor wir wieder an den See düsen ums schöne Wetter zu geniessen... Für unser Sofa gabs neue Kissen mit Federdruck... ein bisschen mehr Farbe für den Sommer wurde gewünscht.

Ich mag nebst Sternen auch Federn und die eine oder andere Idee wird noch folgen.

Geniesst das Wetter.

Donnerstag, 2. Juli 2015


Anabel in voller Blüte
Äpfel an den Apfelbäumen
und im Hintergrund ein paar Blumenstauden


Ihr Lieben,
schön dieses Wetter nicht wahr? Die Zwerge spritzen sich und mich mit den Wasserpistolen nass während ich versuche ein wenig Energie zu Tanken. Es gibt immer was zu Tun, aber heute will ich euch einen kleinen Einblick in meine Kraftoase geben.

Es ist unser kleiner aber feiner Garten. Immer noch nicht ganz fertig ist er vor 2 Jahren entstanden. Genau um diese Zeit haben wir uns gefreut, unser Baustellen-Dasein zu Beeenden, aber der Gärtner liess lange auf sich warten und hatte auch noch länger, bis er endlich fertig war. Danach war klar, dass wir mit ihm nicht länger zusammenarbeiten werden... Erst im August haben wir dem Gras beim Wachsen zusehen können.

Himbeerstauden
Jetzt 2 Jahre später freuen wir uns über den Rasen, wenn die Kinder darauf rennen und hüpfen und der Kleinste darauf Purzelbäume schlägt. Es liegt sich mit einer Picknick-Decke ebenfalls sehr bequem drauf.

Unser nächstes Projekt war dann der Weidenzaun. Anfänge davon könnt ihr hier oder  hier nachlesen. Jetzt ist er braun geworden und im Herbst werden wir nochmals eine Ladung Weiden schneiden gehen um ihn endlich zu Vollenden. Im Frühling hat es aufgrund von unseren Ferien nicht gereicht und die Weiden waren bereits geschnitten. Eine Weidenrute haben wir benötigt für ein Windrad und dieses dann in die Erde gesteckt.. und siehe da es wächst. Das Bäumchen erhält demnächst einen eigenen Topf und so kann es noch länger bei uns wachsen und die Fragen beantworten, wie es wohl aussehen würde, wenn der Weidenzaun lebendig wäre. Das sehe sicherlich auch toll aus, aber aufgrund der zusätzlichen Schneidearbeit die zu Verrichten wäre, haben wir uns dagegen entschieden.

Die Weide


Weidenzaun

Bei uns haben einfache Pflanzen Einzug gefunden und werden vielleicht mal anderen Pflanzen dann weichen, jetzt stimmt es so.. nicht soviel machen zu Müssen.

Meine Anabel ist schön geworden und schmückt unseren Garten dieses Jahr in voller Blüte, die Nachbarn sind neidisch so schön rund wie sie blüht. I'm just in Love with her.

Im Hochbeet wachsen praktische Gemüsesorten. Kleine Naschsachen die dann von den Kindern gepflückt werden können. Von der Hand in den Mund und einige praktische Sachen, vor allem auch Salat für die Schildkröten.. die füttern sich satt... als wenn der Herbst schon vor der Tür stehen würde. Weitere Projekte sind geplant... ein Kompost muss endlich her.. und ein elektrischer Rasenmäher ist das neue Spielzeug vom Riesen... Rasenmähen ist nicht wie Meditation für ihn, er findet keinen Gefallen daran... nach 2 Jahren soll jetzt Schluss damit sein...


Auf der Nordseite und zur Strasse hin, dürfen wir nichts hohes Pflanzen.. Sichtschutz und so und so ziert der Lavendel diese Seite und es ist schön zu Beobachten wie es um ihn Surrt und Summt. Etwas für den Bestand der Wildbienen getan und Lavendelkissen, kann man ja wunderbar auch für die Kleiderschränke verwenden.


Im Sommer werden wir nochmals ein weiteres Hochbeet bauen, wie üblich selber... wir schätzen es sehr, wenn es dann so richtig selbstgemacht von uns ist. Dort werden dann die vielen Tulpenzwiebeln neuen Einzug halten, sonst kann ich das andere Hochbeet sehr lange nicht für Gemüse verwenden. Mal sehen mit was es sonst noch bepflanzt wird.

Ich lass es euch wissen. Geniesst das Wetter und ab in Garten mit euch!