Donnerstag, 29. Mai 2014

Auf zu neuen Abenteuern





 

Ihr Lieben,

es haben sich die letzten Tage viele Lenkertaschen/Velotäschli auf den Weg zu neuen Abenteuern gemacht. Ich hoffe, sie konnten unterdessen bereits wertvolle Dienste leisten und bereiten den Inhabern grosse Freude.

So schnell ging das manchmal, dass es nicht mal alle aufs Foto geschafft haben.

Im Shop hat es noch welche und bereits sind die nächsten am Entstehen und werden dann nach dem Koffermarkt in Wil den Weg auch in den Shop finden sofern sie sich nicht zu neuen Besitzern aufgemacht haben.


Wer bereits einen Farbwunsch äussern will, kann das gerne tun.

Schönes Auffahrts-Weekend.

Mittwoch, 28. Mai 2014

Wimpelketten






Ihr Lieben,

die Wimpelketten mal anders gibts ab 2 Meter nun auch im Onlineshop.

Aus beschichteter Baumwolle somit Wettertauglich. Jetzt den Garten schmücken und sich daran erfreuen.

Übrigens entstehen die Wimpelketten aus den Resten der Lenkertaschenstoffen.. sozusagen Recyling..

XOXO

Montag, 26. Mai 2014

Sommerbeanies nun Online





Ihr Lieben,

ein paar Sommerbeanies für windige Tage und kühlere Abende haben es bereits in den Onlineshop geschafft.

Schaut doch mal rein oder besucht mich auch mal auf Facebook unter www.facebook.com/papayaskram

Auf bald.

Freitag, 23. Mai 2014

Sommerbeanie


 

Ihr Lieben,

Mein Maxi-Zwerg hat sich eine neue Beanie gewünscht, für den Sommer, für den Strand wenn es dort wieder fest winden sollte... weise Entscheidung eigentlich und deshalb waren wir auch zusammen Stoff aussuchen...


Entstanden sind dann diese Sommerbeanies aus leichtem Jersey und nicht wendbar.. da dies irgendwie wieder zu dick war, so dass wir es wieder aufgetrennt haben und nur eine einlagige Mütze daraus nähten.

Sie sind zufrieden wie man sieht.

Auf bald!


Donnerstag, 22. Mai 2014

Waldweg

Ihr Lieben,

ich bin fertig, geschafft und Zertifikat im Sack...  das realisier ich jetzt irgendwie...wow über ein Jahr lang habe ich die Ausbildung bei der IG Spielgruppe zur Waldspielgruppenleiterin gemacht.

War jede Saison im Wald, immer bei schönem Wetter muss ich sagen, und hab mit 20 anderen Frauen gebastelt, gespielt, zugehört, gekocht,mich ausgetauscht und und und ...

Jetzt wo die Unterlagen im Schrank versorgt sind, fällt doch ein Stein von den Schultern. Keine Samstage mehr wo anders organisiert werden müssen. Auf zu neuen Abenteuern... ich weiss auch schon was... brauch jetzt aber auch ein wenig Zeit für mich...

Xoxo

Dienstag, 20. Mai 2014

Rot-Grün





Ihr Lieben,

mmm das duftet jeweils nach Erdbeeren, das ganze Haus, wenn Einkochzeit für Konfitüre ist. Wir haben geschnitten, gewaschen, geschält und püriert und daraus ist Erdbeer-Rhabarber Konfitüre entstanden.

Die Rhabarber-Stengel haben wir vom Nachbar aus dem Garten erhalten und auch sofort verarbeitet.

Schmeckt bittersüss diese Kombination und nun freuen wir uns aufs Zmorge.

Erdbeer-Rhabarber mit Vanille - Rezept

1500 g Rhabarber
750g Erdbeeren 
1000g Gelierzucker 2:1
3 Pack Vanillzucker

Den Rhabarber waschen und in kleine Stücke (1-2 cm) schneiden, ebenfalls die Erdbeeren schneiden und zum Rhabarber dazugeben.
 
Mit dem Vanillezucker unter großer Hitze 15 min. weich kochen.

 Danach den Gelierzucker dazugeben und 4 min. unter großer Hitze kochen.

Die kochende Marmelade in Gläser füllen, sofort verschließen und ein paar Minuten auf den Kopf stehen lassen.

Die Gläser nach ein paar Minuten dann wieder umdrehen und abkühlen lassen.
Ich nehme am liebsten den 2:1 Gelierzucker, das ist süß genug. 1:1 ist mir viel zu süß.
















Sonntag, 18. Mai 2014

Mit Liebe





Ihr Lieben,

letzte Woche wurden Geburtstage gefeiert. Viel habe ich gebacken und Besuch empfangen und Zeit zum Basteln mit Mini und Maxi blieb auch noch. Für die Oma, die hatte schliesslich auch Geburtstag und Muttertag war ja auch noch.

Die Zwerge waren sich schnell einig, dass es etwas zum Aufhängen sein soll. Sie lieben es, dann bei der Oma ihre Geschenke noch Monate später zu begutachten, die freut sich ja auch immer wie ein Honigkuchenpferd über alles.

Da es von Herzen kommt und Maxi-Zwerg auch jetzt gelernt hat, wie man Herzen macht, seine Worte nicht meine, entschieden wir uns für ein buntes Bild mit Herzen. In einem lässigen Rahmen fand es Platz und ich bin sicher unterdessen hängt es auch schon an neuem Ort. Kann es sicher heute Abend begutachten...

Die Herzen haben wir übrigens mit wenig Wasser und Wasserfarben auf ein dickeres Papier mit dem Zeigefinger gedruckt und dann noch mit Küssen und Liebe versehen.

Auf bald.

Mittwoch, 14. Mai 2014

Blusen Saison 2014 eröffnet






Ihr Lieben,

die diesjährige Blusen Saison ist somit bei PapaYa's Kram eröffnet. Es gibt die ersten Blusen in Lang- und Kurzarm im Shop.

Die Kurzarm-Blusen können auch als Tunikas getragen werden und sehen auch mit was drunter sehr läss aus.

Wenn ich so Sachen nähe, dann träum ich immer von einen Lädeli, dann könnte ich morgens jeweils liebevoll die Sachen an schönen Orten im Laden hängen... *seufz*

Viel Spass beim Stöbern!

XOXO

Sonntag, 11. Mai 2014

Danke und heute war mal Elterntag!



Ihr Lieben,

ich hoffe ihr konntet alle einen tollen Muttertag geniessen.

Ich wurde heute morgen von Maxi-Zwerg mit einer Schnitzeljagd im Haus überrascht und durfte mit Hilfe einer selbstgezeichneten Schatzkarte mein Muttertagsgeschenk suchen. Hat er sich alles selber ausgedacht und die Gegenstände die ich jetzt noch für eine Woche gebrauchen darf, wie sein Lieblings-Zauberstift, sein Lieblingsring, sein gelber Marker etc. haben sich an wundervollen Orten versteckt. Das Geschenk selber ist liebevoll kreiert worden und ich freue mich über alles sehr und es wird alles in meiner Schatzkiste Platz dafür finden.

Heute war ich am Koffermarkt in Lengnau, also war dieser Tag eher für mich ein Elterntag als ein Muttertag. Mein Riese hat sich bereits gestern liebevoll um die Jungs gekümmert und ich stand oder sass hinter meinem Koffer. Dieser Tag sollte allgemein den Eltern und nicht nur den Müttern gewidmet werden, denn ich finde beide Elternteile leisten wundervolle Arbeit auf ihre Art. Ich bin glücklich einen so tollen Mann an meiner Seite zu haben. (übrigens liest er meinen Blog nie und wird somit nie über diese Zeilen stolpern, aber ich sag ihm so Sachen auch persönlich *smile*)

Ich danke all denen die mich an diesen beiden Tagen von Nah und Fern besucht haben, es ist immer schön mal bekannte Gesichter zu Sehen und einen kleinen Schwatz zu Halten. Danken möchte ich auch all denen die ich neu kennenlernen durfte. Es waren 2 lustige Tage mit euch und wegen euch. Ich finde es toll wie Kreativ ihr alle seit und auf was ich für neue Bekanntschaften treffe.

Jetzt hoch die Füsse und ein Gläschen Wein noch geniessen.

Auf bald.

Freitag, 9. Mai 2014

Fuchsig





Ihr Lieben,

gestern ist dieser süsse Latz noch entstanden... viele von euch sind ja der Eule verfallen, ich finde den Fuchs aber total schnüssig als Symbol.. Vielleicht auch, weil ich 2 Zwerge habe und die mit der Eule, der Süssen, auch weniger anfangen können.

Der Fuchs ist bereits verpackt und wird am Koffermarkt Unikate am See am Samstag, 10.05.2014 wieder frische Luft schnuppern.

Auf bald!

Mittwoch, 7. Mai 2014

Was für schönere Tage..






Ihr Lieben,

Maxi-Zwerg ist heute an einen Geburtstag eingeladen, er freut sich sehr darauf, auch wenn er befürchtet, und das wird nicht so sein, dass da nur Mädchen eingeladen sind. Ob man mit Mädchen wohl nicht Spass haben kann? Hmm...


Als Geschenk hab ich ein Kopftuch von NupNup für das süsse Girl genäht. Den gestrigen 1. Versuch zu später Stunde zeig ich euch lieber nicht. Ich sollte es langsam wissen, dass wenn mich so spät noch der Näheifer plagt, ich es lieber seinlassen soll.. es kommt nie gut, nie nie nie... also heute nochmals hingesetzt während Mini-Zwerg schön gespielt hat und siehe da, 1. ging es schneller und 2. wurde es viel viel besser und kann auch so verschenkt werden.

s'Päckli ist nun zur Mitnahme bereit und ich mach nun den ganz normalen Haushalt..

Auf bald.