Samstag, 12. April 2014

Es nimmt Formen an...

Ihr Lieben,
schwer wurde bei uns gearbeitetet die letzten Tage. Nicht nur Kurstage standen an, sondern auch Geburtstage und Arbeit im Garten. Das schöne Wetter wollte auch intensiv genutzt werden und so wurde viel geschafft.

Mein Riese und mein Maxi-Zwerg sind an einem Weekend Kopfweiden schneiden gewesen, 2 Lieferwagen voll haben sie bei unserem Carport abgeladen. Viel aber dennoch nicht genug, schade...


Danach mussten die Pfähle vom Riesen eingeschlagen werden und schlussendlich hat jeder mal an den Weidenästen geschnitten. Die kleinen Äste mussten weg und wurden auch gleich wieder verkleinert um Entsorgt zu werden. Um diese zu Verarbeiten blieb leider keine Zeit, schade eigentlich.. vielleicht im nächsten Jahr dann...

Dann wurde geflochten und hat auch sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Das Resultat lässt sich aber sehr gut sehen, finde ich. Sieht gut aus!

Was aus einer Idee, mit viel Überzeugungsarbeit, Bildern, Erklärungen, Zeichnungen für den Riesen, weil er konnte sich das gar nicht vorstellen, mal entstanden ist, wurde nun Wirklichkeit.

Wir warten bis wir wieder Weiden schneiden gehen können oder vielleicht kennt jemand von euch noch einen Ort wo man das darf, dann lässt es uns wissen. Wir brauchen noch mehr um dies Fertigzustellen.


Auf bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare.