Sonntag, 27. Januar 2013

40! Rollen!


Gestern durften wir feiern gehen und zwar von einer Kollegin den 40.! Geburtstag!
Nochmals Happy Birthday auf diesem Weg und viel Spass weiterhin beim Öffnen *riesengrins*

Es war so gemütlich und lustig und vor allem auch lecker *jammy jammy* Heute leiden wir noch ein wenig, da es spät wurde und unsere Kinder leider keine Langschläfer sind. Naja...


Fürs Geschenk haben wir die letzten Wochen fleissig bei Nachbarn und Verwandschaft sowie bei uns selber  Toillettenrollen gesammelt und diese dann sozusagen RECYCLED.

Daraus wurden kleine Geschenkverpackungen, gefüllt mit Konfetti und Kleinigkeiten die wir hier nicht verraten, falls das Geburtstagskind noch nicht alle Rollen geöffnet hat.


Bereits letztes Jahr haben wir für einen anderen Geburtstag 40 solcher Rollen verarbeitet, aber anders.. seht HIER und diese Idee hab ich von Pinterest.



Mittwoch, 23. Januar 2013

{DIY} Karten mit Knöpfen


 


 
Eine Upcyling Idee Knöpfen ein zweites Leben zugeben, ist damit Karten zu gestalten.

Ich schneide Knöpfe von alten ausgelaierten Kleidern jeweils ab und bewahre diese auf. Diese eignen sich dann super zum Basteln oder Spielen. Auch für Kinder unter 3 Jahren, wenn man diese auf einen Faden auffädelt. Mein Mini-Zwerg kann lange damit Spielen und die Knöpfe in allen Grössen bestaunen und betasten.

Aber zurück zu den Karten. Hier ein paar Beispiele dafür. Dazu habe ich einfach auch wieder das Masking / Washi Tape verwendet. Eine weitere Idee alte Knöpfe zu verwenden findet ihr HIER.


Viel Spass beim Nachmachen.

Donnerstag, 17. Januar 2013

{DIY} Pirate Invitation


 
Unser Maxi-Zwerg feiert bald seinen 4. Geburtstag. Eine Kinderparty mit RIESEN Schokoladenkuchen ist gewünscht und Smarties und und und... ihr wisst ja..


Diese Woche haben wir die Einladungen für seine Party verschickt, natürlich in Form eines Schiffes.


Schnell und einfach und Maxi-Zwerg konnte diese dann toll selber auf den Spiess auffädeln

Ahoi Piraten, setzt die Segel und macht euch bereit auf mehr!

Mittwoch, 9. Januar 2013

{DIY} Birthday Cards with Masking Tape

 

  
Ich finde, es gibts nichts schöneres als Post zu bekommen und handgeschriebene Post finde ich immer noch die Schönste. Wenn dann sogar die Karte noch selber gemacht ist, dann lacht mein Herz. Ich versuche mir immer Zeit für die Gestaltung einer Geburtstagskarte zu nehmen, aber teilweise haben wir Monate, da haben unsere Freunde und Kollegen jeden Tag Geburtstag so das ich nicht immer damit nachkomme. Schnelle Lösungen sind deshalb gefragt.



Hier ein paar Beispiele, wie man mit Masking Tape (da haben wir es wieder *schmunzel*) ruckzuck ein paar tolle Karten gestalten kann.

Viel Spass beim Basteln, ich hab dann übrigens erst im Mai Geburtstag *grosses Grinsen im Gesicht*

Sonntag, 6. Januar 2013

Sonne getankt


Wir sind wieder zurück aus unserer ereignisreichen Woche.

Erholung würde ich dies nicht nennen, aber Tapetenwechsel tut saugut. Vor allem wenn man wo anders ins neue Jahr rutschen kann.. Schön!

Wir haben Sonne getankt, Schnee genossen und auch die Zeit für uns und mit uns. Die war die letzten Wochen ein wenig rar und wir nicht mehr die kommenden Wochen.

Schön bald können wir für unser Projekt Hausbau den Countdown starten und darauf freuen wir uns.

Jetzt bin ich noch mit Bergen von Wäsche beschäftigt und Ausmisten, Ausmisten, Ausmisten...