Samstag, 17. August 2013

Gartenimpressionen

Hochbeet - die tieferen für die Zwerge und das Grösste für mich.
Ihr Lieben,

ich hab's ja bereits mal angekündigt, wir waren nicht ganz untätig in den Sommerwochen und vor allem bei unserem Garten hat sich endlich *schweraufatmen* was getan.

Dreck und Dreck...

Eingang improvisiert...
Noch vor Wochen hat es so ausgesehen ums Haus und vor dem Eingang. Für eine Weile geht das ja, aber wenn die Zwerge dann die ganze Zeit rein und raus wollen, dann wird es sehr mühsam.. vor allem mit dem Dreck. Und der Briefkasten stand auch immer sehr sehr sexy im Ecken.. wie bestellt und nicht abgeholt. Die Rechnungen wurden aber immer trotzdem immer geliefert... Mist Strategie ging somit doch nicht auf... *smile*

Holzrost fertig und mit Blick zum Hochbeet
Jetzt sehen wir dem Gras beim Wachsen zu und können es kaum erwarten, diesen dann endlich mal zu Mähen und zu Betreten.

Links bei den Steinen will ich dann Gräser und Zierlauch pflanzen
Und es wird viel diskutiert, was dann schlussendlich nun gepflanzt wird. Wir werden nicht alles vor dem Winter fertig kriegen, aber das erste Bäumchen ist bereits gepflanzt.. hier auf den Bildern nicht ersichtlich, aber ich sehs gedanklich wie es dann mal wird, wenn alles blüht und wächst...

Holzrost in die andere Richtung und seht ihr das Gras?

Auch der Schopf wurde vom Riesen und dem Nachbar fertig gestellt. In mühsamen Einzelstunden wurde gemessen, gesägt und geschraubt und jetzt sitzt dafür alles und der "Kram" ums Haus konnte endlich nun versorgt werden.

Schopf made by Riesen - Vorderansicht. Mit grosszügiger Schiebetür.
Rückenansicht Schopf
Wir freuen uns auf die nächsten Taten. Auf bald....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare.