Donnerstag, 11. Juli 2013

{DIY} Würzbouillon

 


Ihr Lieben,

schon lange mal machen wollen und jetzt endlich aktiv geworden... Würzbouillon.. Die Grundlage für Suppen und Saucen.

Mit getrocknetem Gemüse, Kräutern und wenig Salz ist bereits ein guter Grundstein gelegt und darauf lässt sich bekanntlich aufbauen.

Schmeckt lecker.. mmhhhh!!

Hier noch das Rezept:

Würzbouillon


Ergibt ein Glas von ca. 2dl Inhalt


Zutaten:


2 Zwiebeln
120g Rüebli
100g Sellerie, gerüstet gewogen
100g Lauch, gerüstet gewogen
2 Tomaten
100 weisse oder braune Champignos
2 Teelöffel getrocknete Provençale-Kräuter
2 Teelöffel Fleur de Sel

Die Zwiebeln und die Rüebli schälen. Zwiebeln, Rüebli, Sellerie und Lauch auf dem Gemüsehobel in ganz feine Scheiben schneiden.

Von den Tomaten den Stielansatz entfernen und die Früchte ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

Die Champignons rüsten und wenn nötig mit einem Pinsel reinigen (nicht waschen!). Ebenfalls fein hobeln.

Das Gemüse auf 2 mit Backpapier belegten Blechen verteilen und mit genügend Abstand voneinander in den auf 90 Grad Umluft vorgeheizten Ofen schieben. Die Backofentür mit einer Kelle einen Spalt weit offen halten und das Gemüse trocken lassen. Dies dauert 4-6 Stunden.

Das getrocknete Gemüse im Mixer (Zerkleinerer) möglichst fein zermahlen. Mit den getrockneten Kräutern und dem Salz mischen und in ein Glas mit gut verschliessbarem Deckel füllen.

Dosierung:
 Auf 2 dl Wasser etwa 1 Teelöffel Würzbouillon geben und vor der Verwenugn kurz aufkochen.

Tipp: Bei gewissen Backofenmodellen gibt es allenfalls ein spezielles Dörrprogramm.

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee!!!
    Wir haben einmal an Weihnachten für Göttis und Gottis Kräutermeersalz gemacht ;-)

    Ja die Agendas gibt es jeweils an den Adventsmärkten zu haben. Im Moment ist grad nicht Saison dafür. 2 mal 2013 hätte ich aber noch hier.
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Suuuper Moni
    Bisch mini Rettig! De Ian und Ich händ es Imachglas schön gstaltet für de Geburi fürs Gotti. Jetzt hämmer au de passendi Inhalt. Badesalz etc. hämmer alles scho gmacht ;-)
    Lg Sax

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.