Freitag, 31. August 2012

Erdnüsse im Wald



Kürzlich waren wir im Wald und haben wohl den letzten warmen Tag dieser Woche dafür erwischt. Auf unserem Spaziergang und Entdeckungsrundgang haben wir Erdnüsse auf dem Waldweg gefunden und die Frage blieb nun offen, ob der Nikolaus wohl hier mit dem Sack durch ist um die Klaussäcke langsam für den Winter vorzubereiten.

Mittwoch, 29. August 2012

DIY: Fingerprints Geburtstagskarten



Fingerprints Ballonkarte
Die nächsten Wochen stehen in unserem Freundenkreis einige Geburtstage an, dafür kann man mit Kleinkindern ganz gut Geburtstagkarten selber gestalten.

Ein weiterer Versuch von mir!
Wir haben dafür einfach unsere Zeigefinger gebraucht und so sind diese wundervollen Ballonkarten entstanden.

Man benötigt dafür einfach Karten, Wasserfarbe, ein Haushaltspapier und einen Finger.

Der Finger wird mit Wasser befeuchtet und dann darf man so richtig damit in der gewünschten Wasserfarbe rummachen und dann schwupp auf die Karte drücken. Oder man lässt den Finger mit der Farbe und nochmals ein wenig Wasser auf der Karte kreisen und malt so grössere Ballone wie hier.

Mit dem Finger und der Farbe drauf, Kreise ziehen, so entstehen grössere Ballone.

Mit einem Schreiber werden dann die Schnüre der Ballone nachgemalt und schon ist die Karte fertig.

Ein toller Spass für Gross und Klein.

Mittwoch, 22. August 2012

Kleine Velohelden



Fahrrad-Ausflüge
 
Seit letzter Woche bin ich wieder bei der Arbeit und JA, ich bin wieder gerne da! Klar liebe ich meine Kinder, aber mal Erwachsenengespräche über den Mittag zu führen und überhaupt 2x die Woche Erwachsen zu essen ist schon was wert. Keiner der bei Thailändisch sagt, dass er eine scharfe Zunge kriegt oder plötzlich die Farbe grün auf dem Teller überhaupt, aber überhaupt und das mit Würgereflex!, nicht leiden kann.

Zweiter Fahrtversuch und dann ab nach Hause radeln wollen

Dennoch vermisse ich dann die Zeit mit meinen 2 kleinen Zwergen. Maxi-Zwerg hat diesen Sommer das Fahrrad fahren erlernt und ich könnte ihm den ganzen Tag dabei zuschauen wie er das macht und wie dies jedesmal wieder besser geht. Wie ein Hügel der vor 2 Wochen noch nicht erklimmt werden konnte, jetzt problemlos befahren wird und wie megasteile Abhänge, Neigung 1%, jetzt immer rasanter runtergefahren werden, nur um dann stolz zu verkünden, dass man am Schluss also schon ein wenig gebremst hätte.

Vorsicht steiles Gefälle
Die erste Velotour hatten wir mit 3 Fahrrädern auch bereits hinter uns - Strecke Spreitenbach - Baden. Maxi-Zwerg ist mit seinem Pontiac GTO Fahrrad, wie er dies nennt, wirklich alles, zwar mit Pausen und mal mit Stossen und Schieben von Spreitenbach nach Baden gefahren - zurück wollten wir ihm und uns dies nicht mehr antun, aber mein Mutterherz schlug schon ein wenig stolzer in der Brust danach.

Jetzt freuen wir uns auf weitere Touren und ich mich vor allem dann, wenn er sagt, dass er mit dem Pedalenvelo zum Einkaufen oder zur Post will, weil dann kann ich mich wieder kaum sattsehen an seinen Fahrtkünsten.

Samstag, 18. August 2012

Mirabellen-Apfel Konfitüre

  
Bei diesem strahlenden Sonnenschein gedeihen die Mirabellen von einem Freund im Garten wunderbar und ich kriege jedes Jahr 1 Kübel voll von frisch abgelesenen Mirabellen.

Diese verarbeite ich oft zu Konfitüre und esse aber auch viele süsse Früchte selber *lecker*

Gestern war es wieder soweit und bis spät in die Nacht haben der Riese und ich Früchte gekocht und püriert.

Das Ergebnis lässt sich sehen und wird auch heute als zusätzliches kleines Geschenk an einer Hochzeit auch noch verschenkt.

Mein Mirabellen-Apfel Konfitüre Rezept geht so (für ca. 10 Gläser Konfitüre):

600 g Äpfel, geschält und ohne Kerngehäuse
1400g Mirabellen, ohne Stein
2 kg Gelierzucker, 1:1
2 EL Vanillezucker
1 TL Zimtpulver
300 ml Apfelsaft
2 Zitronen, Saft davon
Rum




Die Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen und sehr klein schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit das Fruchtfleisch nicht dunkel wird. Die Mirabellen entsteinen. Beide Fruchtsorten in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker, Zimt und Vanillezucker mischen und 2 Stunden ziehen lassen.

Dann den Apfelsaft dazu geben und alles erhitzen. Nach etwa 1 Minute kurz vom Herd nehmen und pürieren. Dann weiter kochen, bis die Marmelade beginnt zu gelieren. Dies dürfte nach etwa 4-5 Minuten der Fall sein.

In heiß gespülte und gut abgetrocknete Gläser füllen. Den Deckel und den Rand mit Rum abreiben. So hält die Marmelade besonders lang und Schimmel etc. hat keine Chance. Nach dem Befüllen und Verschließen kann man die Gläser kurz auf den Kopf stellen.



Gläser Beschriften kann man auf verschiedene Arten, ich finde die Label von HIER noch toll und habe diese auch fürs Hochzeitsgeschenk verwendet.





Dienstag, 14. August 2012

Herzlichen Willkommen kleiner Erdenbürger!


KAPUZiert in Grösse 74/80

Wir durften am Wochenende wieder einen kleinen Erdenbürger besuchen und willkommen heissen.

Mit Info für die Mama, damit nach 4 Monaten auch noch klar ist, welche Grösse es ist.
Süss, wenn sie noch so klein sind. Kaum vorstellbar, dass unser Mini-Zwerg vor 4 Monaten auch noch so war. Jetzt dreht er sich und muss dann nach 5 Minuten fürchterlich wütend weinen, weil es sooo anstrengend ist.

Mit Hippos
Naja... möge es rasch wieder anders werden.

Freitag, 10. August 2012

Nochmals 7!

KAPUZiert mit Farbenmix Stoff staars

und hier noch die Rückenansicht

und die Kapuze
 
Im Sommer gabs nochmals ein Mädchen das 7 wurde und bald bald die Schulbank drückt.

Leider konnten wir nicht mir ihr aufgrund von Ferien und Windpocken feiern, und deshalb holen wir dies dieses Weekend nach.

Wir freuen uns drauf und zum Pullover gibts noch dieses Sketch Book - Style me up!




Hab mir sagen lassen, dass dies MEGA IN sei bei den Mädchen, ich hab da zur Zeit nicht soviel Ahnung davon. Bin dann auf die Reaktion gespannt.

Mittwoch, 8. August 2012

Aufregend!

Taschen vollgepackt

Morgen gehts für Maxi- und Mini-Zwerg los. Die ersten Tage in der Krippe nach der Eingewöhnungszeit stehen bevor, sozusagen die Generalprobe, bevor es dann auch für mich nächste Woche mit der Arbeit wieder los geht.

Tasche für Mini-Zwerg musste noch gepackt werden

InnenAnsicht, die Tasche ist aber wendbar

Sachen mussten heute bereit gestellt und gepackt werden und natürlich wurde das Thema schon die ganze Woche thematisiert, was nicht immer ohne Tränen ging.. ach mein armer kleiner Grosser, der kein Sesibel ist, meinte er, als ich zu ihm meinte: "Meine kleine sensible Seele du!".

Tasche mit "An Apple a day" Stoff
Taschen mit Apfel und Sternenmotiven

Heute hab ich noch 2 Taschen für die Jungs genäht. Weil sie jetzt zusammen gehen, dürfen sie was fast im Partnerlook haben. So ging das Einpacken der Sachen plötzlich viel leichter und ich bin überzeugt, sie werden es dort wieder toll haben und vor allem Maxi-Zwerg wird die Zeit mit den anderen Kindern wieder geniessen. Dennoch bin ich aufgeregt, nur gerade jetzt und morgen wird es für alle sehr aufregend werden.

Montag, 6. August 2012

Sieben

Kapuziert Grösse 122/128
Die Sieben (7) ist die natürliche Zahl zwischen sechs und acht. Sie ist ungerade und eine Primzahl.

Sinja mit Luke
Doch das interessiert wohl mein gerade 7 gewordenes Patenkind wenig, für sie zählt jetzt denn bald der 1. Schultag und der neue Lebensabschnitt der damit beginnt.

Kapuziert mit staars von Farbenmix
Pippi - Meine besten Freunde
Pippi - Meine besten Freunde für den Schulanfang
Kapuziert Grösse 122/128
 Sie hat am letzten Samstag bei strahlend schönem Wetter ihren Geburtstag gefeiert und tolle Geschenke ausgepackt.

Ich hab für sie einen Pullover "KAPUZiert" genäht mit dem Stoff Staars von Farbenmix und um ehrlich zu sein, habe ich mich lange gefragt, ob Pink und Gelb zusammenpasst, bin mit dem Resultat aber äussert zufrieden, es unterstreicht den Schalk in den Augen von ihr *schmunzel*.

Nochmals alles LIEBE meine Grosse, hab dich lieb!