Sonntag, 29. Juli 2012

Bald ein Kindergartenkind


KAPUZiert Grösse 110/116

Der Freund von Maxi-Zwerg geht bald bald in den Kindergarten, ein neuer Lebensabschnitt fängt für ihn und seine Familie an.

KAPUZiert Grösse 110/116

Während Maxi-Zwergs Windpocken-Woche haben wir diskutiert ob und was wir ihm für den neuen wundervollen Start schenken wollen und Maxi-Zwerg hat den Wunsch geäussert, das sein Freund auch ein Shirt wie er HIER erhalten hat, wohl für den Kindergarten erhält.

KAPUZiert Grösse 110/116

Ich hab mich dann aber für einen Pullover entschieden, weil im Herbst weiss man dann leider nie so genau, ob das Wetter noch so richtig T-Shirt tauglich wäre.

Zusammen haben wir verschiedene Stoffkombinationen angeschaut und besprochen, was ihm wohl so gefallen würde. Schlussendlich haben wir das gewählt, was Maxi-Zwerg auch tragen würde.

KAPUZiert Grösse 110/116

Mit dem Schnittmuster KAPUZiert ist ein toller Pullover entstanden und wurde heute nach einem gemütlichen Brunch übergeben.

Freitag, 20. Juli 2012

Ade, Ciao und Bye Bye!




Heute ist ein emotionaler Tag und ich schreibe diesen Post lieber jetzt als später, weil es wohl später dann gar nicht mehr geht *jetztschonwiederTränenindenAugen*.

Mit der Ankunft von Mini-Zwerg und dem bewilligten Bauprojekt anfangs Jahr mussten auch grundlegende und wichtige Entscheidungen neu getroffen werden, zudem gehört die Kinderkrippe von Maxi-Zwerg leider auch dazu.

Aus Kostengründen ist es uns dann leider nicht möglich, 2 Kinder in diese tolle Kinderkrippe zu bringen, aber meinen Job aufgeben wollte ich auch nicht, weil mir der Ausgleich zur Familienmanagerin sehr gut gefällt.

Deshalb haben wir uns dann schweren Herzens entschlossen, die Kinderkrippe zu wechseln und Maxi-Zwerg aus seiner gewohnten und so liebgewonnen Umgebung rauszunehmen und dafür mit seinem Bruder woanders wieder unter zu bringen.

Die letzten Wochen waren eben deshalb halt auch so streng, siehe HIER, aber seit letzter Woche hat sich auch alles wieder eingependelt und es geht wieder entspannter zu und her.

Heute ist nun der grosse Abschiedstag und nicht nur Maxi-Zwerg muss sich von seinen Gspänli und Betreuern verabschieden, sondern auch wir. 3 volle Jahre haben wir Maxi-Zwerg jeweils 2 Tage in andere gute Hände gegeben und uns immer toll aufgehoben gefüllt. Immer wieder gestaunt über die zahlreichen Angebote die die Kinder dort kriegen und die Bastelideen die umgesetzt werden. Wir wurden am Morgen immer mit einem Lächeln begrüsst und Abends mit einem müden, aber ausgetobten Kind nach Hause entlassen und sehr oft wurde bereits am Montag von Maxi-Zwerg schon gefragt, ob dann heute Krippe sei.


Gestern wurde dann noch fleissig mit dem Riesen und Maxi-Zwerg gebacken für das heutige Abschiedsfest und da wir ja aufgrund von Windpocken an das Haus gebunden waren, haben wir für die Gspänli auch noch kleine Geschenke eingepackt, die er dann heute verteilen darf.



Liebes BABAR-Team, wir danken euch von Herzen für die tolle Zeit und die wundervolle Betreuung. Wir werden euch riesig vermissen, aber sicherlich besuchen und auf das freuen wir uns jetzt schon.

Mittwoch, 18. Juli 2012

Es geht los!



So, heute ist der Tag aller Tage. Vor einem halben Jahr haben wir noch unser Baugesuch eingereicht und darüber HIER berichtet und jetzt gehts los. Heute fällt der Spatenstich.

Wir waren trotz abklingenden Windpocken am Morgen schnell auf der Baustelle um an diesem Tag mit Sekt und Primus anzustossen.

Ein Highlight für die Jungs und Maxi-Zwerg sogar mit eigenem Bauhelm. Er meinte nur, dass die Handschuhe fehlen, weil sonst könne er ja nicht die Ziegel greifen und die Wand bauen. Soviel zu den Eigenleistungen *schmunzel*. Wir freuen uns, dass es jetzt so richtig richtig losgeht und das Projekt jetzt endlich greif- und fassbar wird.

Samstag, 14. Juli 2012

Lucky Luke

Habs zum Fressen gern...
Mini-Zwerg hat nun auch einen Pullover genäht gekriegt, aus Stoffresten wie dem Jersey "An apple a day". Das Wetter lädt ja leider nicht so dazu ein kurze Hosen und Shirts anzuziehen. Der Apfel Jersey Stoff war ja schon mega toll und es gab ein paar Sachen daraus wie z.B. HIER.

Vielleicht bestelle ich den wiedermal oder ergattere ihn am Holland-Stoffmarkt.. mal sehen...



Das Schnittmuster ist wieder von Miss Poppins und heisst KAPUZiert

Kapuziert Grösse 74/80

Kapuziert Grösse 74 /80



Mittwoch, 11. Juli 2012

Probenähen bei Miss Poppins


Miss Poppins entwirft ein neues Schnittmuster namens "Easy" für ein Shirt mit kurzen oder langen Ärmeln und ich bin so sauhappy, weil ich dafür Probenähen durfte.




Ich liebe einfache, unkomplizierte und gut beschriebene Schnittmuster und dies macht Miss Poppins perfekt. Noch besser ist, dass die Nahtzugaben jeweils in den Schnittmustern enthalten sind, somit fällt das doofe Nachlesen ob jetzt 0.5, 1.0 oder 1.5cm hinzugefügt werden müssen komplett weg und man ist auch ratzfatz fertig mit allem.


Maxi-Zwerg hat sich ein Shirt zum Bauen und passend zum roten Bauhelm gewünscht und wie man sieht, wurde es auch schon probegetragen und als gut befunden.


Montag, 9. Juli 2012

Wäsche-Weekend

Es war Wäsche-Weekend.. aber wohl nicht so wie ihr jetzt gerade denkt.. nix mit Wäschewaschen und dergleichen, auch nix mit heissen Dessous oder so.. oder vielleicht doch? Lassen wir dies doch mal offen ... nein es wurde in unserer Garage geschraubt und gesägt und dabei herausgekommen ist unser zukünftiger Wäscheabwurf... Tata *Trommelwirbel und Posaunenklang*!

Wäscheabwurf





Der wird dann in unserem neuen Haus eingebaut, er ist noch nicht ganz fertig.. aber viel muss nicht mehr geschraubt und gesägt werden und ich bin stolz darauf, was der Riese alles kann und staune was unser Auto, nebst 2 Kindern, noch an Fassungsvermögen hat.

Montag, 2. Juli 2012

Kapuziert

 
  
Ich hab ein neues und total lässiges Schnittmuster Kapuziert und vor einiger Zeit wurden auch ein paar Sachen für Maxi-Zwerg damit genäht. Das Schnittmuster eignet sich aber auch super für Mädchenpullover und es kann auch als längere Version genäht werden.


Das coole daran finde ich die Ärmel und natürlich, dass der Pullover, halt eben auch durch die Ärmel, noch eine Weile mitwachsen kann.


Obwohl wir viel Spass hatten, wollte Maxi-Zwerg nicht so recht modeln. Jungs halt.. ich hoffe, ihr könnt euch trotzdem ein Bild davon machen.