Sonntag, 22. April 2012

Muffins und ausklingen lassen


 

Heute hatten wir einen faulen Sonntag mit Bücher lesen im Bett, Frühstück im Pyjama, Autostrasse im Wohnzimmer Autostrasse sein lassen, lieben Besuch von Freunden und deren süssen Zwillingen und schlussendlich was schnelles und einfaches zum Abendessen, nämlich Ricotta-Tomaten-Muffins mit frischem Blattsalat.

  

Rezept Ricotta-Tomaten-Muffins mit frischem Blattsalat:
reicht für 6 Muffins, bzw. 4 Portionen

250 g Ricotta
2 Eier
40 g Parmesan
1 tL Thymian
6 Cocktailtomaten
Salz, Pfeffer

1. Ricotta mit Eiern, Salz und Pfeffer cremig rühren. Thymian und Parmesan untermischen.
2. Cocktailtomaten vierteln, Ricottateig in eine gefettete oder mit Muffinförmchen ausgelegte Muffinform füllen und je eine geviertelte Cocktailtomate oben in den Teig drücken.
3. Bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen
4. Salate verlesen und zubereiten
5. Die Muffins entweder noch warm oder erkaltet servieren!

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten




Mittwoch, 18. April 2012

Nostalgie?!



 Ich bin Patentante (Gotte, auf Schweizerdeutsch) und das schon fast 7 Jahre eines süssen Mädchens. Seit Ihrer Geburt erstelle ich so genannte Scrapbooks, früher hatte ich noch viel mehr selbstgemachte Karten gemacht, aber die Zeit lässt dies zur Zeit kaum zu.

Aber zurück zum Thema, seit ihrer Geburt erstelle ich zu (fast) jedem Anlass den wir zusammen machen ein Erinnerungblatt und lege dies in einem Album ab. Wenn sie dann 18 wird (was noch lange geht, oder auch nicht), dann wird sie dies von mir als Geschenk erhalten.

Heute hatte ich wiedermal (oder endlich) Zeit um schon lange aufgeschobene zusammenerlebte Tage zu Scrapbooken. Da bei mir Zeit zur Zeit sehr rar ist, müssen dafür Bastelmaterialien her, mit denen es schnell geht. Da kommt mir Masking- und Washi Tape, Stempel, selbstklebende Buchstaben und Stanzer gerade recht und natürlich alles aus meinem Fundus.


Mein Mann meinte zu recht vor Jahren, brauchst du denn das alles? Ja klar! Mal oft und öfter und mal mehr und weniger. Aber gerne kaufe ich neue Sachen auch HIER, HIER, HIER, und HIER, ein. Das sind nur wenige Links die ich gerne benutze, ich könnte noch 1 Dutzend weitere auflisten. Vielleicht dann ein andermal...


Item beim Album durchblättern, bin ich ein wenig nostalgisch geworden. Sniff sniff .. WOW wie die Zeit vergeht, aber ich freue mich auf noch weitere Abenteuer mit ihr.

Montag, 16. April 2012

PapaYa's Kram im allerleiLaden




Ab heute gibts Genähtes von PapaYa's Kram im allerleiLaden in Oerlikon zu kaufen. Juhu!

Ich bin froh, durfte ich ein Fächlein ergattern und ein paar Produkte mal für den Anfang dort ausstellen.


Ein herziger Laden mit einer riesen Auswahl an wunderbaren Seconhand-Kleidern für Kinder sowie handgemachte unterschiedliche Produkte. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.

Sonntag, 15. April 2012

Happy Basilikumday

Heute wird gefeiert! Wir sind zu einem Geburtstag eingeladen und ich hab dafür nochmals einen Pflanzenbeutel genäht. Diesmal grösser, für Basilikumtöpfchen und da rein gibts noch gefaltete Büchergutscheine.

Dienstag, 10. April 2012

Zum Wohlfühlen



und als Dankeschön, weil wir den Winter durch gefütterte Hosen ausleihen durften, gabs jetzt für das jüngere Kind Wohlfühlhosen in der Grösse 92/98.
Ganz frisch genäht, in grau mit einem Touch Farbe und das Gute, noch nicht vom grossen Bruder abgetragen.

Mich freuts dann, wenns passt.

Freitag, 6. April 2012

Hasen zu Tisch



Wer den Osterhasen noch auf dem Tisch haben will, für den gibts HIER eine einfach Anleitung, wie man aus Servietten Hasen falten kann.

Viel Spass und schauen, dass er nicht vom Tisch hüpft.

Pflanzenbeutel





Heute waren wir zu einem feinem Brunch eingeladen.. mmm war das Lecker, der Bauch ist immer noch voll. Vielen lieben Dank nochmals für die liebe Einladung.

Als Geschenk haben wir feine Kräuter für die Küche mitgenommen, wie Zitronen-Melisse, Thymian und Minze und für diese habe ich noch tolle Pflanzenbeutel nach dieser Anleitung HIER genäht.

Donnerstag, 5. April 2012

Das einzige Huhn?


Schon 6 Wochen lang, bin ich seit der Geburt des Mini-Zwerges das einzige Huhn im Stall. Das höre ich auf alle Fälle immer von meinen Männern, jetzt hab ich mir zu Ostern Verstärkung geholt oder besser gesagt genäht.

 

Zu Ostern zieren diese Mini-Hühner nun unseren Eingangsbereich und unsere Küche.


So, jetzt bin ich nicht mehr das einzige Huhn im Stall.