Montag, 24. September 2012

Herbstlich

Sehr herbstlich ist es bei uns draussen geworden, und mit einigen Strahlen Sonnenschein, ist es immer die schönste Zeit des Jahres.

Wir sind aktiv im Wald draussen und sammeln Eicheln und Kastanien um diese momentan noch an Rehe und Widder zu verfüttern im Tierpark in Aarau. Eine Köstlichkeit für die Tiere dort.


Man kann diese dort auch zu Geld machen, 20Rappen pro Kilo für Kastanien und 40Rappen für Eicheln, aber um ehrlich zu sein, stört mich der Gedanke daran und so geben wir diese lieber direkt an die Tiere oder neu kann man diese auch dort für die Tiere deponieren.



Und wer hat schon Lust die Eicheln und Kastanien Kiloweise dort anzuschleppen?! Ne ne, nicht mit mir... ein kleiner Korb pro Besuch reicht da für uns jeweils aus.


Auch haben wir zu Hause ein wenig umdekoriert. Wir machen nicht zuviel, da wir mit dem Hausbau und dem Ausmisten schon genug um die Ohren haben und die einen und anderen Sachen bereits verpackt werden.

 
Die Rehe und Igel habe ich schon vor längerer Zeit im Ricardo ersteigert (sind aber auch bei Schleich zu haben) und nun zieren diese unser Wohnzimmer und unsere Küche zusammen mit Kerzen, die Abends dann eine wohlige Wärme in unserem Zuhause verbreiten.

Den Buchigel haben Maxi-Zwerg und ich aus einem alten Buch gefaltet (100 Seiten reichen da komplett aus) und dieser wurde zum Papa-Igel erkoren, der nun auf Luke und Yannik-Igel aufpasst. Eine kleine und einfach Anleitung gibt es z.B. HIER.

Und sehr sehr oft verschwinden die kleinen Igel und Rehe dann in anderen Zimmern tagsüber und werden von kleinen Kinderhänden weggetragen und dort zum Spielen gebraucht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare.