Samstag, 2. Juli 2011

Ready for Takeoff

Wir hatten eine intensive Woche und sind froh heute Abend die Woche mit einem Bier auf dem Balkon ausklingen zu lassen... uff...  vielleicht hätten wir auch wieder Urlaub nötig, wenn uns ein Flugticket entgegenfliegen würde, würden wir es wohl auch nehmen. Somit sind wir zur Zeit auch Ready for Take off.. aber alles der Reihe nach.

Wir erwarteten diese Woche Besuch von unseren lieben Freunden aus Australien inkl. Kindern, dafür mussten aber noch ein paar Sachen und Zimmer aufgeräumt und ausgemistet werden, damit eine zusätzliche Familie auch wirklich Platz in unseren Räumlichkeiten finden würde. Es wurde somit letztes Wochenende noch schwer gearbeitet und das nach einer tollen Midsommar Party... uff..

Im Büro hat es auch schon seit Wochen so ausgesehen:

und das musste auch noch fertig gestellt werden, aber 1.5m auf 2.0m näht sich halt leider nicht so rasch zusammen, zudem war das Wetter anfangs Woche einfach zu herrlich um es hinter der Nähmaschine zu verbringen und Zwerg und ich verbrachten es lieber im Freibad. Dafür musste ich dann abends doppelt so dahinter, damit auch alles fertig wird.

Schlussendlich wurde die Tagesdecke für Zwerg endlich fertig, die Aufräumarbeiten für unsere Freunde ebenfalls und der Besuch durfte kommen und kam auch.

Mittwochs war somit Ausflugstag nach Zürich, wir beschlossen den öffentlichen Verkehr zu nutzen und unser Kinderwagen, konnte nach Monaten auch wieder mal gebraucht werden, weil mit einem 2jährigen Freund macht das Spielen halt doppelt Spass und man ist zum Glück dann fix und fertig und bringt es sogar fertig auch wieder im Kinderwagen zu schlafen.

Die Abende verbrachten wir mit netten Gesprächen und kurzen Nächten und schlussendlich habe ich dann es dann auch noch fertig gebracht, nebst der Arbeit noch 2 Kappen für die anderen Zwerge zu nähen. Das Foto dafür blieb aber auf der Strecke, vielleicht kommt dann eines wie die Kappen momentan in Action sind später.




Heute war dann auch wieder Abschied angesagt, weil auf unsere Freunde warten Frankreich und auf uns das grosse Aufräumen, was bereits auch schon hinter uns liegt. Aber wir sind müde, echt müde und gerade jetzt würde ich mich am liebsten mit Zwergs Tagesdecke einfach hinlegen und gleich ins Land der Träume fliegen. Aber er liebt die Decke zu sehr um sie zu teilen, und sein neues Hochbett ist jetzt nebst dem Schiff, auch ein Flugzeug und er der Pilot und ohne die Decke fliegt er nicht ins Land der Träume.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare.