Sonntag, 7. November 2010

Mm .. Pasta



Ein Leibgericht vom Zwerg und auch ein bisschen von mir, aber immerzu Pasta ginge wohl gar nicht.

Denoch habe ich mich von Pasta inspirieren lassen und ein paar "Krawätli" für die Spielküche kreiirt. Sie sind bereits der mega Renner und es wird fleissig gekocht, aufgetischt und wieder gekocht.



Was man dazu benötigt, ein bisschen dickeren Filz, eine ZickZack Schere, eine Nähnadel plus Faden und vor allem ein wenig Zeit und dann gehts ruckzuck.



Wir hätten noch ein paar Mm  "Krawätli" abzugeben. Wer also Interesse daran hätte soll sich doch bei mir melden ;)

Kommentare:

  1. oh, Krawättli?! Da hätten wir sehr Interesse! Noé ist wirklich ein grosser Koch.
    Liebi Grüessli
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. und unsere Giulia auch - also auch Yanis - und Krawättli liebets (ämel de Yanis - gäll Sime . . . ) :-))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.